Pocket PC / MDA
 

Startseite Computer Garten RadWandern Straßenbahnen

Im Sommer 2012 schickte ich meinen MDA Vario III ins Museum und legte mir das Alleskönner-Smartphone HTC One X zu. Gleichzeitig kündigte ich meinen langjährigen T-Mobile Vertrag und buchte einen 1&1 Mobilfunk-Vertrag (Vodafone) mit Internet-Flatrate.
Wenn man Cloud-Computing betreiben will (z.B. Dropbox), kommt man um eine Internet-Flatrate gar nicht drumherum. Viele Smartphone-Apps holen sich zudem ständig Daten aus dem Netz.

Interessante Einsteiger-Seiten für Smartphones mit Android-Betriebssystem sind z.B.:

bullet http://www.androidpit.de/
bullet http://www.android-hilfe.de/
 

Informationen über MDAs gab es unter T-Mobile MDA Vario III.
Dort konnte man z.B. auch eine MDA-Simulation starten.

Nach dem "Ur-MDA" (MDA I) folgte der MDA II (mit Kamera und I/O-Erweiterungsslot
z.B. für WLAN oder GPS) und ab Sommer 2004 der MDA III.

Seit September 2007 gab es den verkleinerten, aber leistungsfähigeren
MDA Vario III,
der beim Hersteller HTC als Modell "Kaiser" bzw. "TyTN II" geführt wird.

Weitere Informationen über Windows basierte PDAs verschiedenster Fabrikate
(auch Besprechung der Angebote mancher Supermarktketten)
gibt es in den Newsgroups
news://de.comp.sys.handhelds.windows-ce
news://microsoft.public.de.pocketpc
 

Auf folgenden Websites erscheinen Testberichte und
Zubehörinformationen (z.B. auch zur GPS-Naviagtion mittels PDA):
http://www.pocket-expert.de
http://www.worldofppc.com

In verschiedenen Teilen Deutschlands gibt es auch Nutzergruppen,
die sich regelmäßig zum Erfahrungsaustausch treffen und
teilweise auch Newsletter an Interessierte  versenden:

Deutschlandweit: www.clubpocketpc.de
An Rhein und Ruhr:
www.pocketpc-users.de
Webmaster Marc Zimmermann (www.zimac.de)

kostenlos 

Die Open-Source Enzyklopädie Wikipedia

Wikipedia ist eine wundervolle Idee, weil das Wissen nach dem Verständnis der weltweit ehrenamtlich tätigen MitarbeiterInnen allen gehört.
In Deutschland beteiligen sich etwa 500 Mitarbeiter, Tendenz steigend. - An der englischsprachigen Ausgabe wirken weltweit wohl einige Tausend Menschen mit.

Jeder kann an den verschieden sprachigen Projekten mitarbeiten.
Das Ergebnis ist eine Enzyklopädie mit erstaunlicher inhaltlicher Qualität.
Fehlerhafte Einträge werden von den "WikipedianerInnen" schnell korrigiert; absichtlich falsche Informationen schnell gelöscht bzw. der ursprünglich richtige Zustand wiederhergestellt.

Geplant sind neben der Enzyklopädie auch Wörterbücher in verschiedenen Sprachen auf der Basis des Open-Source Gedankens.

Neben der Online-Ausgabe (bitte auf das Logo klicken!), die sogar auch Ausgaben in Latein und Esperanto enthält, gibt es Ausgaben für Palm und Pocket-PC (PDA), die man herunterladen kann.
Die deutsche Wikipedia für PDAs enthält keine Bilder, so dass sie als reine Textausgabe im April 2004 "nur" gut 90 MB groß war und inzwischen (Stand: 10/2007) auf 1,2 GB angewachsen ist. Eine ausreichende Speicherkarte ist also obligatorisch. Dabei ist bei neuen Geräten (wie z.B. beim MDA Vario III) zu beachten, dass sie die neuen Micro-SD Karten verwenden, die aber auch in einen normalen SD-Card Adapter passen.

Das Neue Testament
aus der Volksbibel 2000
für  Pocket-Computer

  Das LIT-Format läuft auf allen PDA, Handheld und Organizern,
auf denen der MSReader installiert ist.
(also Windows CE und Pocket PC von Microsoft als Betriebssystem)

 
Downloadmöglichkeit: Bibel NT ( 431 kB ) als LIT-Datei.
Achtung: Mit dem IE von Microsoft gibt es keine Probleme,
aber der Navigator vermüllt das lit-Format beim Herunterladen.
Opera ist noch nicht getestet.

Downloadmöglichkeit: Bibel NT (alternativer Server)

Quelle: http://www.tychikus.de/ (23.10.2003)
 

Die ganze Bibel
als kostenloses Bibelprogramm für PC ...
und/oder PocketPC:

http://www.e-sword.net/
http://www.e-sword.net/pocketpc/index.html

Wenn Sie wollen, können Sie auf Ihrem PocketPC auch
das
Grundgesetz  lesen:

Downloadmöglichkeit:
Grundgesetz für PDA

Den MS-Reader für Pocket PC gibt es auch kostenlos: 
                                                                                        Zum Download bitte Logo anklicken!

Weitere Software für PDA / MDA
(zum Teil auch Shareware zum Downloaden)
testen     online kaufen     lizensieren lassen


Logo anklicken!

Nach oben Datenfernübertragung Internet Pocket PC / MDA Wikipedia